Textilveredelung

» Markenprodukte wie: FOL, B&C, James&Nicholson u.a.
» Digitaldruck, Flex, Flock und Bestickung
» auch in Kleinstauflagen und Einzelstückfertigung
» kurze Lieferfristen
» ausführliche Pflegeanleitung auf Wunsch

Textilveredelung


Material
Wir verwenden in der Regel bewährte Markenprodukte von FOL, B&C sowie James%Nicholson.
Darüber hinaus  liefern wir Ihnen, auf Wunsch, auch Produkte aus den Collektionen von
SOL'S, US BASIC, Slazenger oder Carson Workwear.
Es ist auch möglich, daß Sie Textilien selber beschaffen, und wir diese dann nur Veredeln.


Digitaldruck
Wird von uns als Alternative zum Transferdruck eingesetzt.
Diese Veredelung eignet sich insbesondere für mehrfarbige Motive, Fotos und Farbverläufe. Der Digitaldruck hat nur eine begrenzte Haltbarkeit und sollte daher nicht für den dauerhaften Einsatz angewendet werden. Insbesondere bei Einzelauflagen wird diese Technik gerne genutzt.


Flexdruck
Diese Veredelung ist lange haltbar und sehr waschbeständig. Als Motive kommen in der Regel 1 bis max. 4 Farben zum Einsatz. Konturschnitte sind hier ebenfalls als Option erhältlich. Auflagen ab 1 Stück sind jederzeit möglich. Insbesondere für Vereine, Firmen und Events geeignet.


Beflockung
Diese Veredelung  ist hochwertig und langlebig sowie gut waschbar. Im Gegensatz zum Flexdruck wird hier durch die Stoffeigenschaften (dickes, samtartiges Gewebe) ein 3D Effekt erzielt. Ebenfalls kommen hier 1 bis 4 Farben sowie Konturschnitt zum Einsatz. Auflagenfertigung ab 1 Stück.


Bestickung
Die edelste aller Veredelungs-Techniken. Die Bestickung eignet sich insbesondere für kleinere Applikationsflächen. Wir verarbeiten hierbei bis zu 15 Farben pro Applikation. Bestickungen sind extrem langlebig und bestens waschbar. Auflagenfertigung ebenfalls ab 1 Stück.
Nachbestellungen jederzeit möglich, da von jeder Bestickung vorab ein Punsh gefertigt und dauerhaft gespeichert wird.


Pflegehinweis
Veredelte Textilien sollten bei max. 40 Grad Celsius, auf links gedreht, gewaschen werden.
Beim Bügeln empfehlen wir, ein Backpapier über die Applikation zu legen (insbesondere bei Digitaldrucken).
 
Unsere Textil-Expertin, Frau Margit Bautz,  berät Sie gerne.